Ereignisse
-1
archive,category,category-ereignisse-jahr-2021,category-111,eden-core-1.0.4,_masterslider,_ms_version_3.8.1,eden-theme-ver-3.1,ajax_fade,page_not_loaded,show_loading_animation,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Ereignisse

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen…

Am Donnerstag, 18. Februar 2021, kurz vor Mittag, stürzte ein Flugzeug, eine Piper, vor dem Flughafen Altenrhein in den Bodensee. Der Pilot konnte gefunden und gerettet werden. Beim zweiten Versuch gelang es, die Maschine zu bergen. Der Absturz – Es herrschte dichter Nebel über dem Bodensee,...

Kriminalität 2021 – Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Kanton St.Gallen

Die polizeiliche Kriminalstatistik des Kantons St.Gallen für das Jahr 2021 liegt vor. Die Gesamtkriminalität liegt praktisch auf dem Niveau des Vorjahres. Zugenommen haben die schweren Gewaltdelikte sowie die Cyber- und Betrugsfälle, während aber insgesamt die Straftaten gegen das Strafgesetzbuch abgenommen haben.   Die wichtigsten Erkenntnisse der...

Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2021

Die polizeiliche Verkehrsunfallstatistik des Kantons St.Gallen für das Jahr 2021 liegt vor. Die Gesamtunfallzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr erneut leicht reduziert. Trotzdem verloren elf Personen ihr Leben auf dem St.Galler Strassennetz, vier weniger als noch im Jahr zuvor. Hingegen hat die Zahl von Schwerverletzten...

Einsätze und Ereignisse im Jahr 2021

Jeden Tag werden im Einsatzjournal der Kantonspolizei St.Gallen hunderte von Ereignissen festgehalten. Viele davon führen zu weiteren Massnahmen, Aufgeboten und schliesslich zu Rapporten zuhanden der Staatsanwaltschaft oder anderen Behörden. Der relevante Anteil der Einsätze und Ereignisse wird von der Abteilung Kommunikation der Kantonspolizei St.Gallen tagtäglich transparent...

Aufwändige Täterermittlung

[Bilder: St. Galler Tagblatt/Michel Canonica] Vergangenes Jahr wurde die Stadt St.Gallen im Frühling zum Schauplatz wüster Randale. Jugendliche und junge Erwachsene lehnten sich während drei Wochenenden gegen die Covid-Massnahmen auf. Dabei kam es zu diversen Sachbeschädigungen und Gewaltausbrüchen. Die Ermittlungsarbeit, die während und nach den Randalen...

Falsche Polizistinnen und Polizisten unterwegs

Nach wie vor treiben falsche Polizistinnen und Polizisten trotz umfangreichen Präventionsmassnahmen ihr Unwesen. Ihr Vorgehen ist dabei stets ähnlich. Die Kantonspolizei St.Gallen rät der Bevölkerung, Bekannte und Verwandte vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Unbekannte suchen in Telefonbüchern nach Personen mit älter klingenden Vornamen, da diese einen...

COVID-19-Kreditbetrug

Stark von der Corona-Krise betroffene Unternehmen hatten im Jahr 2020 die Möglichkeit, einen Unterstützungskredit zu beantragen. Diese Hilfestellung wurde hin und wieder missbraucht. Dies führte bei der Kantonspolizei St.Gallen zu umfangreichen Ermittlungen, die bis heute andauern und einen erheblichen Mehraufwand mit sich bringen. In Folge der...

Zunahme an Cyberkriminalität während Corona

Digitale Delikte sind während der Corona-Pandemie im Kanton St.Gallen markant gestiegen. Die Ursachen dafür dürften unterschiedlicher Natur sein. Die Cybersicherheit nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein und gewinnt enorm an Bedeutung. Ein Viertel der Schweizer KMU war schon Opfer eines folgenschweren Cyberangriffs. Von den schweizweit zirka 38’250...

Schwerverkehr- und Spezialkontrollen unter der Lupe

Die Abteilung Verkehr der Kantonspolizei St.Gallen hat im Jahr 2021 über 3'000 Schwerverkehrskontrollen durchgeführt. In Absprache mit Nachbarkantonen finden immer wieder auch koordinierte interkantonale Kontrollen statt, die eine eindrückliche Bilanz aufweisen. Ein besonderes Augenmerk lag im vergangenen Jahr ausserdem auf Landwirtschafts- und technischen Fahrzeugkontrollen. Im Jahr...

Notrufausfälle: Ein komplexes Thema

In der Nacht vom 8. auf den 9. Juli 2021 waren die Notrufnummern aufgrund einer Störung bei der Swisscom nicht mehr erreichbar. Dank vorbereiteten Rückfall-Szenarien war die Erreichbarkeit der Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen bereits nach 15 Minuten wieder sichergestellt. Die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen wird als integrierte Zentrale...

Massive Zunahme von Drogentodesfällen im Jahr 2021

In den Jahren 2018 (5), 2019 (5) und 2020 (7) starben im Kanton St.Gallen zwei Frauen und 15 Männer an einer Drogenüberdosis. Im Jahr 2021 verzeichneten wir 22 Drogentodesfälle. Sechs Personen starben in der Stadt St.Gallen und 16 auf Kantonsgebiet. Es waren 21 Männer und...

Medienkonferenz «Migrationslage Ost»

Am Mittwoch, 17. November 2021, hat Regierungsrat und Vorsteher des Sicherheits- und Justizdepartements Fredy Fässler gemeinsam mit mehreren Fachpersonen des Migrationsamtes, der Kantonspolizei St.Gallen, der Regionalebene Zoll Ost und des Staatssekretariats für Migration (SEM) im Pfalzkeller St.Gallen über die momentanen und künftig zu erwartenden illegalen...