Prävention

Durch Eis und Kälte: Die Kapo St.Gallen leuchtete an der OFFA

Anstelle von frühlingshaften Temperaturen und Vogelgezwitscher eröffnete die OFFA mit Eisregen und Tiefsttemperaturen. Schön, dass der Messestand der Kantonspolizei St.Gallen dabei Licht ins Dunkle bringen konnte. Mit einem neuen Standauftritt für Gross und Klein sowie motivierten Mitarbeitenden kann auf eine lebhafte und erfolgreiche Messe zurückgeblickt...

Innovation bei der Bekämpfung von Cybercrime

«Welche Form der Kriminalität kann von überall auf der Welt aus begangen werden und ist in den letzten Jahren massiv angestiegen? Es ist die digitale Kriminalität! Die Täter lauern überall und es ist einfacher, Opfer zu werden, als man denkt.“ Mit diesen Worten beginnt...

Rückblick auf das Bedrohungs- und Risikomanagement im vergangenen Jahr

Das Bedrohungs- und Risikomanagement der Kantonspolizei St.Gallen ist im proaktiven Gewaltschutz im Kanton St.Gallen tätig. Risikopersonen und Bedrohungssituationen sollen frühzeitig erkannt, eingeschätzt und entschärft werden. Die Abteilung Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen versucht durch frühzeitiges Erkennen von Risikosituationen, schwere, zielgerichtete Gewalttaten zu verhindern. Im...

Jugenddienst der Kantonspolizei St.Gallen – Rückblick auf das Jahr 2023

Der Jugenddienst der Kantonspolizei St.Gallen setzt sich mit grossem Engagement dafür ein, die Jugenddelinquenz zu reduzieren sowie präventive Massnahmen zu ergreifen. Dies mit dem Ziel, Straftaten von Jugendlichen zu verhindern. Die Zusammenarbeit mit Schulen, Behörden und Eltern ist ein zentraler Bestandteil dieser Arbeit. Durch gezielte...

Verkehrsinstruktion – Zahlen und Fakten

Auch im vergangenen Schuljahr konnten wieder zehntausende Kinder von der stufengerechten Verkehrsinstruktion der Kantonspolizei St.Gallen profitieren. Gemeinsam wurde das korrekte Verhalten im täglichen Umgang mit dem Verkehr geübt. Der stufengerechte Verkehrsunterricht an den Primarschulen im Kanton St.Gallen wird seit Oktober 2023 durch neun vollamtliche Instruktoren durchgeführt....

Rendite genial? Verlust total! – Online-Anlagebetrug

Mit diesem Titel warnt die Schweizerische Kriminalprävention bereits seit dem Jahr 2021. Grundsätzlich handelt es sich beim Anlagebetrug um eine alte Masche, das gab es schon immer. Heute akquirieren die Täter ihre potentiellen Opfer jedoch über Onlinemedien. Die meisten Betroffenen geben an, dass sie durch selbständiges...

Ratgeber – Nachhaltig Präventionsthemen zugänglich machen

Die Arbeit der Polizei kennt grob unterteilt zwei Bereiche. Eher weniger beliebt in einigen Teilen der Bevölkerung ist die Repression. Gerne gesehen ist es hingegen, wenn die Polizei Tipps und Strategien für die Vermeidung von Unfällen und Straftaten oder für den persönlichen Schutz abgeben kann....

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Kantonspolizei beteiligt sich an Aktion

Jedes Jahr werden tausende Frauen Opfer von häuslicher Gewalt, Stalking oder psychischer Gewalt. Die Aktionszeit «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» macht auf verschiedene Themen in diesem Zusammenhang aufmerksam. Zahlreiche Institutionen beteiligen sich an der Aktion, auch die Kantonspolizei St.Gallen. Die Kantonspolizei St.Gallen intervenierte im Jahr...

Aussergewöhnliche Präventionsmassnahme

«Was habe ich wohl verbrochen, dass ich Post von der Kantonspolizei erhalte?» Das haben sich Anfang Juli 2023 wohl viele Bürgerinnen und Bürger im Alter 60+ im Kanton St.Gallen gefragt. Die meisten von ihnen konnten beruhigt aufatmen: Sie waren Empfängerinnen und Empfänger einer aussergewöhnlichen Präventionsmassnahme...

Präventionstage in Wil

Unsere Mitarbeitenden der Polizeistation Wil haben im Sommer und Herbst 2023 mehrere Präventionstage in Stationsgebiet Wil durchgeführt. Ziel war es, präventiv die Bürgerinnen und Bürger auf verschiedene Verhaltensmuster oder Regelungen aufmerksam zu machen. Mehr dazu im Video. https://www.youtube.com/watch?v=b34-6k9CwuY&t=1s ...

Erste St.Galler Fachtagung Bedrohungsmanagement

Am 24. Oktober 2023 fand im Pfalzkeller St.Gallen die erste Fachtagung Bedrohungsmanagement zum Thema «Umgang mit Drohungen» statt. Der Anlass war ein voller Erfolg. Die Abteilung Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) ist seit 2019 operativ im Gewaltschutz tätig. Risikopersonen und Bedrohungssituationen sollen frühzeitig erkannt, eingeschätzt und entschärft...

Verkehrs-Kontroll-System: Schluss mit Mythen

Die Kantonspolizei St.Gallen führt seit Ende 2022 ein neues Messsystem ein, welches die Einhaltung des Mindestabstands kontrolliert. Damit soll die Verkehrssicherheit auf Hochleistungsstrassen weiter erhöht werden. Es ist an der Zeit, mit Mythen aufzuräumen. Worum geht es wirklich beim Verkehrs-Kontroll-System? https://www.youtube.com/embed/mmGq-YYJDso Direkt auf Youtube ansehen ...

Die Entwicklung der Polizei hin zu Intelligence-led Policing

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriminalität. Die Etablierung von gesellschaftlichen Normen, Moral und Ethik führte dazu, dass fehlbares Verhalten geahndet wurde. Daraus resultierte die Entstehung der Polizei. Sie ist in ihrem heutigen Erscheinungsbild, nebst demografischen und kulturellen Veränderungen, auch durch verschiedene Erkenntnisse aus Wissenschaft...

Der Jugenddienst in Zahlen – Das Jahr 2022

Die Mitarbeitenden vom Jugenddienst der Kantonspolizei St.Gallen setzen sich in ihrer täglichen Arbeit dafür ein, dass die Jugenddelinquenz reduziert wird. Dazu gehört unter anderem die klassische Ermittlungsarbeit. Ferner wird mit präventiven Tätigkeiten das Ziel verfolgt, Straftaten von Jugendlichen bereits vor der Ausübung zu verhindern. Referate, Öffentlichkeitsarbeit...

Proaktiver Gewaltschutz

Das Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen ist im proaktiven Gewaltschutz im Kanton St.Gallen tätig. Risikopersonen und Bedrohungssituationen sollen frühzeitig erkannt, eingeschätzt und entschärft werden. Zielgerichtete, schwere Gewalt soll dadurch möglichst verhindert werden. Das Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen ist Anlaufstelle bei Bedrohungssituationen...

E-Bikes sind im Trend – auch bei Diebesbanden

E-Bikes sind in der Bevölkerung immer beliebter und inzwischen weit verbreitet. Das macht sie auch für Diebe attraktiv. Im Jahr 2022 wurden im Kanton St.Gallen 710 E-Bikes als gestohlen gemeldet. Diese Zahl hat sich im Vergleich zum Jahr 2021 (428 gestohlene E-Bikes) um 65 Prozent erhöht....

Kommunikations-Drehscheiben: Website und Social Media

Im Kanton St.Gallen nimmt das Leben tagtäglich seinen Lauf. Dazu gehören leider auch Unfälle und Delikte. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtet täglich von Ereignissen, Unfällen und Straftaten. Alle diese Informationen werden auf der zentralen Kommunikations-Drehscheibe, der offiziellen Website sowie auf Social Media veröffentlicht. Wir werfen hier...

Verkehrsinstruktion – Zahlen und Fakten 2022

Die Verkehrsinstruktor/-innen der Kantonspolizei St.Gallen konnten im Schuljahr 2021/2022 zahlreichen Kindern im Kindergarten und in der Schule einen Besuch abstatten. Gemeinsam wurde das korrekte Verhalten im täglichen Umgang mit dem Verkehr geübt. Der stufengerechte Verkehrsunterricht an den Schulen im Kanton St.Gallen wird von acht vollamtlichen Instruktoren...

Mitten im Messetrubel: Die Kantonspolizei St.Gallen

Zwischen Weindegustationen und Bratwürsten findet sich auch die Kantonspolizei St.Gallen. Dabei treten wir an Messen nicht als kontrollierende Instanz, sondern selbst als Ausstellerin auf. Der Entscheid, an diesen Orten des gesellschaftlichen Treffpunkts präsent zu sein, ist durchdacht.  Messen ermöglichen es, in einem ungezwungenen Rahmen mit der...

Im Spannungsfeld zwischen Tempo 30, Fussgängerstreifen und Baustellen: Die Abteilung Verkehrstechnik

Interview mit dem Leiter Verkehrstechnik der Kantonspolizei St.Gallen, Werner Lendenmann Jedes Signal und jede Markierung auf öffentlichen Strassen und Plätzen benötigt einen gesetzlichen Hintergrund. Dieser Aufgabe nimmt sich die Abteilung Verkehrstechnik der Kantonspolizei St.Gallen an. Mit den Verfügungen und Anordnungen der Abteilung Verkehrstechnik setzt die Kantonspolizei St.Gallen...

Innovationen bei der Kantonspolizei St.Gallen – Geht das überhaupt?

Den Begriff «Innovation» trifft man heute in vielen Bereichen der Arbeitswelt an. Er wird schon beinahe inflationär verwendet: Jede Firma bezeichnet sich als innovativ und unterstreicht in gut illustrierten Werbeprospekten ihre innovativen Dienstleistungen und Produkte. Innovation ist denn auch oft das Resultat eines Marktes mit...

Polizeidichte: Ein/-e Polizist/-in betreut 637 St.Galler/-innen

Die Polizeidichte ist eine Kennzahl, die das Verhältnis von Einwohner/-innen pro Polizist/-in beschreibt. Im Jahr 2021 betreute ein/-e Polizist/-in 637 St.Galler/-innen. Das setzt die Kantonspolizei St.Gallen auf einen der schlechtesten Plätze im schweizweiten Vergleich. Besser sieht der Vergleich aus, wenn man die Stadt St.Gallen in...

Die Kantonspolizei St.Gallen auf Social Media

Der Social Media Auftritt der Kantonspolizei St.Gallen ist eine Gratwanderung. Die verschiedenen Auftritte sind eine Erfolgsstory, geben aber immer wieder zu reden. Ein bunter Mix zwischen Ereigniskommunikation, Prävention, Community-Pflege und Employer Branding machte Social Media auch im 2021 zu einem unverzichtbaren Kommunikationsmittel in der virtuellen...

Falsche Polizistinnen und Polizisten unterwegs

Nach wie vor treiben falsche Polizistinnen und Polizisten trotz umfangreichen Präventionsmassnahmen ihr Unwesen. Ihr Vorgehen ist dabei stets ähnlich. Die Kantonspolizei St.Gallen rät der Bevölkerung, Bekannte und Verwandte vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Unbekannte suchen in Telefonbüchern nach Personen mit älter klingenden Vornamen, da diese einen...

Notfalltreffpunkte – jederzeit erreichbar

Im Grundauftrag der Kantonalen Notrufzentrale ist enthalten, dass die Kantonspolizei St.Gallen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr erreichbar ist. Die technische Umstellung der Telefonie hat dazu geführt, dass sich Ausfälle der Technik häufen und die Bürger darauf angewiesen sind, ihre...

Das Bedrohungs- und Risikomanagement in Zahlen

Die Abteilung Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen ist im proaktiven Gewaltschutz tätig. Ihr Einsatz und ihre Tätigkeit im Jahr 2021 lässt sich zumindest teilweise in Zahlen ausdrücken. Die Abteilung Bedrohungs- und Risikomanagement der Kantonspolizei St.Gallen hat im Jahr 2021 insgesamt 153 Fälle bearbeitet und...

Verkehrsinstruktion – Zahlen und Fakten

Die Verkehrsinstruktor/-innen der Kantonspolizei St.Gallen konnten im Schuljahr 2020/2021 trotz Pandemie zahlreichen Kindern im Kindergarten und in der Schule einen Besuch abstatten. Gemeinsam wurde das korrekte Verhalten im täglich Umgang mit dem Verkehr geübt. Der stufengerechte Verkehrsunterricht an den Schulen im Kanton St.Gallen wird durch acht...

Gefährliche synthetische Cannabinoide

Synthetische Cannabinoide haben in den Nachbarländern der Schweiz bereits zu mehreren Todesfällen geführt. Aufgrund des Preiszerfalls von legalem CBD-Hanf im letzten Jahr dürfte sogenannt lackierter CBD-Hanf künftig auch hierzulande zur grossen und schlimmstenfalls gar tödlichen Gefahr für Konsument/-innen werden. In den vergangenen Jahren führte der irrtümliche...