Hauptabteilungen

Entwicklungen und Herausforderungen

Was geht dem Kommandanten durch den Kopf, wenn er auf das Jahr 2022 zurückschaut? Welche Entwicklungen und Herausforderungen hat das Jahr mit sich gebracht? Welche Faktoren werden das Jahr 2023 prägen? Diese Fragen beantwortet der Kommandant der Kantonspolizei St.Gallen, Bruno Zanga, im Interview. ...

Organisationsentwicklung der Sicherheitspolizei

Bei der Hauptabteilung Sicherheitspolizei der Kantonspolizei St.Gallen hat sich einiges getan: Abteilungen wurden neu gebildet, umbenannt oder aufgehoben. Eine externe Analyse zeigte, dass diese Schritte für die Zukunft notwendig waren. Die Hauptabteilung Sicherheitspolizei (Sipo) beinhaltet verschiedene Spezialabteilungen. Dazu gehören das Gefängniswesen, Waffen, Sprengstoff, Sicherheitsfirmen, Ausrüstung, Bekleidung...

Organigramm der Kantonspolizei St.Gallen im Jahr 2022

Das Grundgerüst der Kantonspolizei St.Gallen ist folgendermassen aufgebaut: Dem Kommandanten sind sechs Hauptabteilungen mit je einem Leiter unterstellt, welcher jeweils der Geschäftsleitung angehört. Somit sind sowohl die Befugnisse als auch die Aufgaben innerhalb des Polizeikorps auf diese sechs Bereiche aufgeteilt. Hinzu kommt die Kommunikationsabteilung sowie...

Positives Fazit: Polizeistationen temporär geschlossen

Vom 18. Juli 2022 bis am 23. Oktober 2022 waren fünf Polizeiposten der Kantonspolizei St.Gallen temporär geschlossen. Grund dafür waren Personalengpässe aufgrund personalintensiver Veranstaltungen und zunehmende Einsätze zur Regelung zwischenmenschlicher Probleme. Mit diesen Massnahmen stellte die Kantonspolizei St.Gallen die Verfügbarkeit von polizeilichen Einsatzmitteln in den...

Hilfeersuchen und Ruhestörungen: Ein Fall für die Polizei?

In den letzten Jahren nahmen Hilfe- und Kontrollersuchen aus der Bevölkerung sowie gemeldete Ruhestörungen enorm zu und erreichten in ihrer Gesamtheit nie dagewesene Höchstwerte. Anders formuliert: Die Polizei wird immer öfter zur Unterstützung aufgeboten. Ob wirklich jede Meldung ein Fall für die Polizei ist, sei...

Verkehrs-Kontroll-System: Schluss mit Mythen

Die Kantonspolizei St.Gallen führt seit Ende 2022 ein neues Messsystem ein, welches die Einhaltung des Mindestabstands kontrolliert. Damit soll die Verkehrssicherheit auf Hochleistungsstrassen weiter erhöht werden. Es ist an der Zeit, mit Mythen aufzuräumen. Worum geht es wirklich beim Verkehrs-Kontroll-System? https://www.youtube.com/embed/mmGq-YYJDso Direkt auf Youtube ansehen ...

Profiling: Operative Fallanalyse

Der Täter ist zwischen 25 und 30 Jahre alt. In seiner Kindheit erlebte er Gewalt und war nicht sehr erfolgreich in der Schule. Zudem dürfte er ein Suchtproblem haben. So ähnlich werden Täterprofile in Kriminalserien oder Filmen präsentiert. Doch wie sieht die Arbeit eines Fallanalytikers...

Migrationslage Ost – Einsatzkonzept «Refugio»

Was tun, wenn die Anzahl der illegalen Einreisen kontinuierlich zunimmt? Die Kantonspolizei St.Gallen greift auf ein eigens für solche Ereignisse erstelltes Einsatzkonzept zurück: «Refugio» legt den Fokus auf die menschenwürdige und rechtmässige Abarbeitung der Fälle innerhalb eines Tages. Seit dem Sommer 2021 registrierten das Bundesamt für...

Die Entwicklung der Polizei hin zu Intelligence-led Policing

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriminalität. Die Etablierung von gesellschaftlichen Normen, Moral und Ethik führte dazu, dass fehlbares Verhalten geahndet wurde. Daraus resultierte die Entstehung der Polizei. Sie ist in ihrem heutigen Erscheinungsbild, nebst demografischen und kulturellen Veränderungen, auch durch verschiedene Erkenntnisse aus Wissenschaft...

Der Jugenddienst in Zahlen – Das Jahr 2022

Die Mitarbeitenden vom Jugenddienst der Kantonspolizei St.Gallen setzen sich in ihrer täglichen Arbeit dafür ein, dass die Jugenddelinquenz reduziert wird. Dazu gehört unter anderem die klassische Ermittlungsarbeit. Ferner wird mit präventiven Tätigkeiten das Ziel verfolgt, Straftaten von Jugendlichen bereits vor der Ausübung zu verhindern. Referate, Öffentlichkeitsarbeit...

Gesichtserkennung oder die automatisierte Bearbeitung von Personendaten

Die Technik schreitet in schnellen Schritten voran. Auf politischer sowie gesellschaftlicher Ebene teilweise in Frage gestellt, bieten Gesichtserkennungs-Softwares jedoch gerade für die Polizei ganz neue Möglichkeiten bei der Ermittlung von Kriminalfällen. Die Kantonspolizei St.Gallen setzt auf die Software Griffeye, die ihr bei der Aufklärung von...

Erfolgreicher Start der aktiven Gesundheitstage «kapoGsund»

Die Führung der Kantonspolizei St.Gallen hat als Gesundheitsvorsorge die Durchführung von zweitägigen Fitness- und Gesundheitsworkshops im neuen Sportkonzept als Herzstück verankert. Diese Workshops fördern die sportlichen Aktivitäten der Mitarbeitenden und unterstützen das betriebliche Gesundheitsmanagement der Kantonspolizei St.Gallen. Im Juni 2022 wurden die «kapoGsund»-Tage zum ersten...

Im Fokus der Öffentlichkeit

Alleine im letzten Jahr veröffentlichte die Abteilung Kommunikation der Kantonspolizei St.Gallen über 1'300 Medienmitteilungen. Darüber hinaus stehen die Polizeisprecherinnen und Polizeisprecher den Medienschaffenden 24 Stunden täglich und sieben Tage in der Woche für Anfragen und Auskünfte zur Verfügung. Der unermüdliche Einsatz für die Medien hat...

Proaktiver Gewaltschutz

Das Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen ist im proaktiven Gewaltschutz im Kanton St.Gallen tätig. Risikopersonen und Bedrohungssituationen sollen frühzeitig erkannt, eingeschätzt und entschärft werden. Zielgerichtete, schwere Gewalt soll dadurch möglichst verhindert werden. Das Bedrohungs- und Risikomanagement (BRM) der Kantonspolizei St.Gallen ist Anlaufstelle bei Bedrohungssituationen...

E-Bikes sind im Trend – auch bei Diebesbanden

E-Bikes sind in der Bevölkerung immer beliebter und inzwischen weit verbreitet. Das macht sie auch für Diebe attraktiv. Im Jahr 2022 wurden im Kanton St.Gallen 710 E-Bikes als gestohlen gemeldet. Diese Zahl hat sich im Vergleich zum Jahr 2021 (428 gestohlene E-Bikes) um 65 Prozent erhöht....

Abteilung SIWAS: Das Jahr 2022 geprägt vom Wandel

Das Jahr 2022 war für die Abteilung SIWAS geprägt vom Wandel – und von einem unvorhersehbaren Waffenboom. Schon seit einigen Jahren hat die Zahl der Waffenerwerbsgesuche konstant leicht zugenommen. Im Jahr 2022 verzeichnete die Abteilung SIWAS jedoch in diesem Bereich einen aussergewöhnlich hohen Anstieg. Insgesamt wurden...

Warum ein Notruf nicht immer ein Telefongespräch ist

Jährlich gehen weit über 100'000 Notrufe bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei St.Gallen ein. Das dazu auch viele automatisch ausgelöste Anrufe gehören, ist kaum bekannt. Die Schweizer Notrufnummern der Polizei, Feuerwehr und Ambulanz sind fast jeder Person ein Begriff. So wählt man im Notfall eine dreistellige...

Sozialversicherungsbetrug auf der Spur

Seit Februar 2022 verfügt die Kantonspolizei St.Gallen über Spezialisten, die in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft die polizeilichen Ermittlungen bei Verdacht auf absichtlichen, unrechtmässigen Bezug von Leistungen einer Sozialversicherung durchführen. Insgesamt wurden bereits Fälle mit einer Gesamtdeliktssumme von vier Millionen Franken bearbeitet. In Fällen von Sozialversicherungsmissbrauch, beziehungsweise...

Kommunikations-Drehscheiben: Website und Social Media

Im Kanton St.Gallen nimmt das Leben tagtäglich seinen Lauf. Dazu gehören leider auch Unfälle und Delikte. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtet täglich von Ereignissen, Unfällen und Straftaten. Alle diese Informationen werden auf der zentralen Kommunikations-Drehscheibe, der offiziellen Website sowie auf Social Media veröffentlicht. Wir werfen hier...

Brevetierung, Inpflichtnahme und Waffenübergabe

Die Kantonspolizei St.Gallen ist wie jedes Korps auf Nachwuchs angewiesen. Wer sich bei einem anspruchsvollen Auswahlverfahren beweist, darf die Polizeischule antreten. Zum Start der Ausbildung wird den neuen Schülerinnen und Schülern der Polizeischule in einer feierlichen Zeremonie die Waffe übergeben. Bei erfolgreichem Abschluss des ersten...

Gender Diversity

«Gender Diversity» – ist dieses Ziel bei einer stark hierarchisch gegliederten Polizei überhaupt umsetzbar? Sind wir bereit für einen zeitgemässen Umgang mit Genderneutralität und Gleichstellung? Und hat die Kantonspolizei St.Gallen genügend Frauen im Korps? Auf die ersten beiden Fragen lautet die Antwort klar «Ja». Genügend Frauen...

Verkehrsinstruktion – Zahlen und Fakten 2022

Die Verkehrsinstruktor/-innen der Kantonspolizei St.Gallen konnten im Schuljahr 2021/2022 zahlreichen Kindern im Kindergarten und in der Schule einen Besuch abstatten. Gemeinsam wurde das korrekte Verhalten im täglichen Umgang mit dem Verkehr geübt. Der stufengerechte Verkehrsunterricht an den Schulen im Kanton St.Gallen wird von acht vollamtlichen Instruktoren...

Die Entstehung des Fokusberichts 2022 – Ein Zwiegespräch

Der Fokusbericht 2022 ist veröffentlicht. Doch wie entsteht so ein Produkt? Antworten zu dieser interessanten Frage liefern Florian Schneider, der stellvertretende Leiter der Abteilung Kommunikation (rechts im Bild) sowie Polizeisprecher Simon Anderhalden, der Projektleiter des Fokusberichts (links im Bild) im nachfolgenden Podcast. ...

Mitten im Messetrubel: Die Kantonspolizei St.Gallen

Zwischen Weindegustationen und Bratwürsten findet sich auch die Kantonspolizei St.Gallen. Dabei treten wir an Messen nicht als kontrollierende Instanz, sondern selbst als Ausstellerin auf. Der Entscheid, an diesen Orten des gesellschaftlichen Treffpunkts präsent zu sein, ist durchdacht.  Messen ermöglichen es, in einem ungezwungenen Rahmen mit der...

Der Fuhrpark der Kantonspolizei St.Gallen wandelt sich

Mit dieser Überschrift wurde im Jahr 2021 der Fokusbericht der Abteilung Polizeigarage betitelt. Ein Jahr später ist das Thema weiterhin präsent, da die Ausgangslage sowie die Strategie weiterhin dieselbe ist: Bis 2030 will die Schweiz mindestens 50 Prozent weniger Treibhausgase im Vergleich zu 1990 ausstossen –...

Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Im Jahr 2022 übernahm die Kantonspolizei St.Gallen nicht nur die kriminaltechnischen Aufgaben, sondern auch die eingehenden Notrufe der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden. Von diesem strategischen Entscheid profitieren beide Polizeikorps. Weitere Zusammenarbeitsbereiche befinden sich in der Prüfung und werden laufend umgesetzt. Offiziell wurden die Notrufe, welche bei der...

Wir freuen uns auf offene Türen

Im Herbst 2019 konnte die Kantonspolizei St.Gallen letztmals einen «Tag der offenen Tür» durchführen. Mehrere tausend Menschen strömten damals nach Thal, um einen Einblick in die spannende Welt der Kantonspolizei St.Gallen zu erhalten. Corona und weitreichende Ressourcenengpässe verunmöglichten in den darauffolgenden drei Jahren weitere Durchführungen....

Einsatztrainer: Den Fokus stets auf die Aus- und Weiterbildung

Die Einsatztrainer bilden die Mitarbeitenden der Kantonspolizei St.Gallen in sämtlichen sicherheitspolizeilichen Bereichen aus. Neben der Ausarbeitung von Lektionen und dem Erstellen von Lektionenplänen gehören aber auch die Neuevaluationen von Ausrüstungen, die Mitwirkung an Fachgruppen-Meetings, Projektleitungen, das Überarbeiten von internen Weisungen, Reglementen und Vorschriften sowie auch...

Wer gibt den Medien Auskunft?

Es gibt wohl nicht viele Firmen oder Organisationen im Land, die derart viele Medienmitteilungen versenden wie die Kantonspolizei St.Gallen – im Jahr 2022 waren es immerhin über 1'300. Für die Bewältigung dieser Arbeit reichen vier vollamtliche Polizeisprecher längst nicht mehr aus. Sie werden deshalb von...

Im Spannungsfeld zwischen Tempo 30, Fussgängerstreifen und Baustellen: Die Abteilung Verkehrstechnik

Interview mit dem Leiter Verkehrstechnik der Kantonspolizei St.Gallen, Werner Lendenmann Jedes Signal und jede Markierung auf öffentlichen Strassen und Plätzen benötigt einen gesetzlichen Hintergrund. Dieser Aufgabe nimmt sich die Abteilung Verkehrstechnik der Kantonspolizei St.Gallen an. Mit den Verfügungen und Anordnungen der Abteilung Verkehrstechnik setzt die Kantonspolizei St.Gallen...